Ausgabestelle Barntrup

Seit Januar 2002 gibt es in Barntrup eine Ausgabestelle der „Tafel“. Angefangen hat das Projekt mit drei Mitarbeitern, die Lebensmittel gezielt an Familien verteilt haben. Jetzt werden wöchentlich 80 bis 90 Familien betreut. Seit Februar 2007 ist die „Ostlippische Tafel“  im Bundesverband „Deutsche Tafel e.V.“ anerkannt.

In der Ausgabestelle engagieren sich  zurzeit 28-30 ausschließlich ehrenamtliche Helfer. Neue Mitarbeiter sind immer herzlich willkommen.

Die Mitarbeiter holen die Lebensmittel aus den Supermärkten, Geschäften und Bäckereien  ab, andere wiederum  sortieren und putzen Obst und Gemüse, und bereiten die Lebensmittel  für die Verteilung am Nachmittag vor.  Die Barntruper Ausgabestelle konnte 2008 dank einiger Spenden ein gebrauchtes Fahrzeug (Caddy) anschaffen, das für die Abholung der Lebensmittel unverzichtbar geworden ist.

Außerdem unterstützen immer wieder Barntruper  Vereine, Schülerhilfe e.V., Gruppen sowie die Kindergärten in der Gemeinde das Tafel-Projekt. Geld- und Sachspenden machen es uns möglich, auch einmal andere Dinge, die wir in der Regel nicht bekommen (wie Kaffee, Mehl, Zucker, Nudel, Konserven, Hygieneartikel usw.) an die Familien zu verteilen.  

Zum Schulanfang hat die Tafel für die Schulanfänger bzw. Schulwechsler Schulbedarf zur Verteilung erhalten.  Außerdem bekommen die Mitarbeiter von verschiedenen Landwirten und Obstbauern beispielsweise Kartoffel, Äpfel und Möhren.

Ausgabe in Barntrup, Amselweg 1, Haus der Begegnung: Montags um 15.30 Uhr beginnt die Anmeldung und Nummernausgabe bis 16 Uhr; Beginn der Ausgabe: 16 Uhr, Ende 17.30 Uhr.

Wer hat Anspruch?

Betreut werden können nur Personen, die im Bereich der Stadt Barntrup wohnen. Es ist der Ausweis/Pass und ein Einkommensnachweis, z. B. der  Bescheid von der Arbeitsagentur »Lippe pro Arbeit« oder der Bescheid  über Grundsicherung, Wohngeldbescheid usw.  vorzulegen.

Muss ich etwas bezahlen?

Ja, ein Einpersonen-Haushalt zahlt 1,50 Euro, eine Familie bis zu 3 Personen 2 Euro und Familien ab 4 Personen 2,50 Euro.

Geld- oder Sachspenden

Wer die Tafelarbeit unterstützen möchte,  kann dies mit  Lebensmittelspenden oder Geldspenden tun. 

Geldspenden

Geldspenden können direkt auf das Konto evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Barntrup  eingezahlt werden:
Sparkasse Paderborn- Detmold
IBAN: DE33 4765 0130 0042 0025 84